Download IGNOU BCA Study Materials Books New Revised

IGNOU Political Science Materials in PDF Upsc Materials

|FREE DOWNLOAD ♷ The Habsburgs ⚉ eBooks or Kindle ePUB free

Ein sehr spannendes Buch ber die Habsburger Monarchie, die von 1273 bis 1918 dauerte Am Interessantesten waren f r mich die letzten 200 Jahre, denn in diesem Zeitraum herrschte Maria Theresia, die ihren Kampf mit Friedrich dem Gro en hatte oder Franz I mit Napoleon Bonaparte Franz I verlie sich auf Metternich Wolfram Siebert schrieb ber ihn eine ausgezeichnete Biographie Und Franz Josef war mit der schwierigen Sisi verheiratet, deren Spuren wir in der Hofburg und auf der Insel Korfu verfolgten Und alle Kaiser Pers nlichkeiten endeten in der Kaisergruft in der Kapuzinerkirche, die wir ebenfalls besucht haben. It s not easy to give a satisfactory portrait ofthan four hundred years of Habsburg history in a mere four hundred pages, but McGuigan does a most creditable job of it The Habsburgs is reliable but not particularly scholarly and certainly not academic history but rather it is a lively, well written account of this extraordinary long lived dynasty, full of intriguing and often admirable people McGuigan s main interest is in those people While politics, economics, history, etc are by no means absent, the personalities, of which there are an abundance, are her metier. Dieses Buch fasst die Geschichte der Habsburger als Herrscherfamilie auf 627 Seiten zusammen Angefangen mit der Wahl Rudolfs I zum K nig des Heiligen R mischen Reiches bis hin zum Tod von Karl I, dem letzten Kaiser von sterreich, wird der Leser hier mitgenommen auf einem Marsch durch die Geschichte, bei dem nicht nur die gekr nten H upter vorgestellt werden, sondern auch auf deren jeweilige Geschwister, Ehegatten und oder Verlobten, Kinder und hin und wieder auch Geliebten, Angestellte, Untertanen und Feinde eingegangen wird Mit viel Liebe zum Detail beschreibt Dorothy Gies McGuigan Liebes und Ehegschichten, politische Entscheidungen, Freud und Leid, Skandale, wichtige Ereignisse und Alltag der zahlreichen Kaiser, K nige und Erzherz ge sowie Aufstieg und Niedergang ihrer Herrschaft im Wandel der Jahrhunderte Herausgekommen ist ein umfangreiches Buch, welches sich fl ssig liest, von Anfang bis Ende interessant bleibt, und ganz nebenbei einen kleinen Einblick in die europ ische Geschichte des zweiten Jahrtausends liefert, ohne sich dabei in politischen Details festzubei en Hier kommen auch die weniger bekannten Mitglieder der Familie Habsburg zu ihrem Recht auch wenn nat rlich Pers nlichkeiten wie Maria Theresia, Marie Antoinette, Franz Josef, Elisabeth und Rudolf sowie Ereignisse wie etwa die t rkische Belagerung Wiens, der Wiener Kongress oder das Attentat von Sarajewo nicht fehlen.Das hohe Ma an Recherche, welches hinter diesen Buch steht, ist offenkundig, auch wenn nicht alle Quellen dem Anspruch einer wissenschaftlichen Arbeit gen gen w rden Eine wissenschaftliche Arbeit soll es aber auch gar nicht sein Es ist vielmehr ein berzuegendes Gesamtbild, ein Zwischending zwischen Lehrbuch und Roman, unterhaltsam, interessant und lehrreich Aus diesem Grund empfehle ich dieses Buch uneingeschr nkt jedem weiter, der sich auch f r die Habsburger abseits der gro en Namen interessiert Zitat aus dem Vorwort des Bucheskeine wissenschaftlich ersch pfende Darstellung, trotz aller reichlich investierten Akribie, sondern ein Familienroman reinsten Wassers, vor dem alle Buddenbrooks, Barrings und Forsythes dieser Welt verblassen, denn mit so viel Aufstieg und Niedergang, Gl ck und Ende kann keine poetische Phantasie Schritt halten To produce an aristocratic dynasty able to maintain power in an array of European courts for 600 years, the prolific Habsburgs remained always a close family, bound together by respect, tradition, and affection as strong as their blood lines The first to hit the big time, Count Rudolf von Habsburg, was a relative nonentity and therefore the perfect compromise choice as Holy Roman Emperor in 1273 But the Electors badly underestimated him Rudolf was a superb politician, a master of connivery, a gambler and driver of hard bargains, and a practiced psychologist When Vienna locked its gates against him, Rudolf threatened destruction not of the city but of the miles of vineyards outside the walls and the Viennese quickly capitulated Emperor Rudolf IV later discovered documents exalting his above all other princely families all Habsburgs, he declared, were archdukes and archduchesses from birth Pure chutzpah, but it stuck and from that time on, the family clung to the imperial crown, wearing it almost continuously until the empire itself guttered out in World War I Tracing the fortunes of the Habsburgs from the Danube to Spain and the New World to the Low Countries, McGuigan does a praiseworthy job of explaining the family and relating its multitude of influences to the course of Western historyand manages to entertain at the same time. Game of Thrones must be inspired by the Habsburg dynasty This book also makessense out of works like Prisoner of Zenda History is so much juicier than fiction |FREE DOWNLOAD ⚇ The Habsburgs ♽ No Dynasty Of The Western World Lends Itself Dramatically To Personal History Than The Habsburgs, An Aristocratic Line Which Produced Women And Children In All History In Addition To Their Vital Involvement With The Military, Political, Religious, And Matrimonial Affairs Of Western Europe For Six Hundred Years, The Habsburgs Excelled In Their Penchants For Art And Music, For Literature And Architecture, For Philosophy And Scientific Investigation For The Princely Sports Of Hunting And Falconing, For Wit, Wine, Food, Dancing, And Affairs Of The Heart They Were Collectors Of Crowns, Palaces, Jewels And ZoosThroughout The Fantastic Range Of Their Exploits, They Never Ceased To Be A Family, Bound Together By Ties Of Affection, Tradition, And Respect As Strong As Their Blood Lines In The Most Desperate Straits, They Turned Unerringly To Each Other Down Their Long History Runs A Strain Of Gallantry, The Quality Of Noblesse Oblige, A Taste For The Splendid Gesture, Which Set The Habsburgs ApartIn This Multi Biography, Based On The Impeccable Scholarship That Renders The Chronicle Historically Accurate, Dorothy Gies McGuigan Presents A Warm And Winning Picture Of The Habsburgs As Human Beings Noble, Fallible, Wise And Foolish